Aktelle Infos zu Covid-19, Stand 28. Mai 2021

Der Bundesrat hat am Mittwoch 26. Mai 2021 weitgehende Lockerungen beschlossen, welche auch den Schulbetrieb der Musikschule Rontal bis zu den Sommerferien betreffen. Die Änderungen im Musikschulbereich betreffen insbesondere die Gruppen- und Ensembleangebote für Erwachsene mit Jg. 2000 und älter sowie die Musikschulveranstaltungen. Nachfolgend die wichtigsten Punkte der Änderungen in der Kurzfassung...(weiter lesen)

Schutzkonzept der MS Rontal gültig ab 31.5.2021

  • Gruppen- und Ensembleveranstaltungen inkl. Gesang (Unterricht und Proben für Erwachsene über 20 Jahre, Jahrgang 2000 und älter) können in Innen- und Aussenräumen neu mit 50 Personen stattfinden. Die Anwendung entsprechender Schutzkonzepte ist verpflichtend. Wenn bei Aktivitäten mit Gesang oder erheblicher körperlicher Anstrengung keine Maske getragen wird, muss für jede Person eine Fläche von mindestens 25 m2 zur Verfügung stehen oder es müssen zwischen den Personen wirksame Abschrankungen angebracht werden. Bei Aktivitäten ohne Maske in Innenräumen, die weder mit Gesang noch mit einer erheblichen körperlichen Anstrengung verbunden sind und an einem zugewiesenen Platz ausgeübt werden (z.B. Blasinstrumente), gilt neu eine Mindestfläche von 10 m2 pro Person.
  • Musikschulkonzerte und ähnliche Anlässe können in Innenräumen mit maximal 50 Ausübenden und maximal 100 Besucher*innen stattfinden. Zu berücksichtigen bleibt, dass die Auslastung auf die Hälfte der Saalkapazität (max. 100 Besucher) im Innenraum und 300 Besucher im Aussenraum begrenzt ist.
  • Auftritte von Chören vor Publikum für alle Altersgruppen dürfen nur im Aussenraum stattfinden.